Inspiration und Wissenswertes
Erfahren Sie alles über Möbel und was dazu gehört

Wie werden wir 2018 wohnen? Die Trends für ein schönes Jahr

Wir wollen schön wohnen! Unsere vier Wände sind für uns Wellness-Oase, Entspannungszentrum und unser privater Tempel der Schönheit. Hier treffen wir unsere Lieben, hier tanken wir Kraft und hier passieren die Highlights unserer Freizeit. Wir lieben die Veränderung und wir wollen wissen, was im nächsten Jahr en vouge ist! Hier unsere Wohntrends für ein Jahr voller designiger und gemütlicher Augenblicke:

Scheuertouren oder „Wie robust ist mein Sofa?“

Wann ist ein Sofa hochwertig? Wann ist der Preis gerechtfertigt? Ist der Preis immer das entscheidende Kriterium, oder gibt es noch andere Informationen zu berücksichtigen? Wenn an sich mit der Haltbarkeit von Polstermöbel auseinandersetzt, so stolpert man über die Maßeinheit „Scheuertouren“. Die Scheuertouren sagen etwas über die Oberflächenhaltbarkeit eines Bezugsstoffs aus und sind die Antwort auf die Frage: „Wie lange hält mein Sofa??“

Das Design-Glossar

Vor lauter Trends, neuen Stilrichtungen und „alten“ Klassikern kann man den Überblick verlieren. Ein Mix aus Fachausdrücken, Anglizismen und kryptischen Bezeichnungen machen es nicht leichter. Wie den Wunschstil fürs neue Wohnzimmer finden, wenn die richtigen Worte fehlen? Wir helfen gerne! Im Design-Glossar erklären wir neue Trends und klassische Stilrichtungen, damit Sie beim nächsten Besuch im Möbelhaus um kein Fachwort mehr verlegen sind.

Die neuesten Trends rund um „Richtig schönes Wohnen“

Alles neu! Alles auf Anfang! Auch in dieser Saison gibt es wieder besondere und mitreißende Trends rund ums Wohnen und Leben im Einklang mit gutem Design. Mit spannenden Farbtrends, neuen Design-Richtungen und wunderbaren Neuerungen geht es in ein spannendes und wunderschönes Design-Jahr 2018.

Licht, Lampen, Leuchten – Alles, was man wissen muss!

Die Wohnung ins rechte Licht rücken? Nichts leichter als das. Mischen Sie unterschiedliche Beleuchtungstypen und schaffen Sie Behaglichkeit! Kombinieren Sie Hintergrundbeleuchtung, Akzentbeleuchtung und Arbeitsbeleuchtung punktgenau und schaffen Sie somit Lichtinseln und Gemütlichkeitsmeere.

Alt und Neu… der Mix macht’s!

Sie fragen sich was Sie mit dem alten Hocker im Keller oder den Bilderrahmen von Oma Machen sollen? Bloß nicht wegschmeißen! Denn alt ist nicht mehr „alt“ sondern „vintage“ oder „retro“ und total angesagt!

Mach es bunt – die Farben sind zurück in der Wohnung!

Schwarz/weiß geht immer! Klar, die klassische Farb-Kombi funktioniert. Mit etwas Mut, Farbe und Deko-Geschick machen sie aber noch mehr aus Ihrem Lieblingsplatz. Das Motto für individuelles Wohnen ist ausgegeben: Zurück zu den Farben, zurück zum eigenen Stil!

Wohnen mit Beton – futuristisch, stylisch, natürlich

Es ist der Stoff, aus dem Wohnträume sind – Beton. Der Werkstoff ist mehr als nur Mittel zum Zweck und beständiges und verlässliches Material für Decken, Wände und Böden. Beton ist gleichzeitig ein ausdrucksstarkes Material für Interieur, Accessoires und ganze Möbel.

Kleine Wohnung ganz groß

Wohnen, Schlafen, Arbeiten: Für all das steht den meisten Menschen oft zu wenig Platz zur Verfügung. Deshalb müssen clevere Stauraumlösungen her.

Kindgerechtes Wohnen

Buntstiftstreifen an der Tapete, ausgelaufene Kakaoflaschen auf dem neuen Teppich, Überreste von der letzten Kissenschlacht im ganzen Schlafzimmer, Schokoladenflecken auf dem Sofa … das Leben mit Kindern kann so schön sein – und auch so schön anstrengend.

Frühstück im Bett

Was gibt es Schöneres, als am Morgen ausschlafen zu dürfen und zu wissen, dass Du den Tag in aller Ruhe beginnen kannst – ohne Hektik, ohne Termine und mit der Vorstellung, aus diesem Tag einen ganz Besonderen zu machen!

Du bist der Grund meiner schlaflosen Nächte…

Was im ersten Moment wie eine Liebeserklärung klingt, ist für 25% der Bevölkerung ein sehr unromantisches Desaster. Tipps zum Einschlafen gibt es dabei viele – die besten 10 haben wir Ihnen in einer kleinen „Playlist“ zusammengestellt.
Wir wünschen viel Spaß beim Anhören und natürlich auch beim Einschlafen.